Metropolenkreuzfahrt - 3. bis 10. September 2017

kreuzfahrt route unsere Reise führte uns mit der AIDA Prima von Hamburg nach Southampton (London), Le Havre (Paris), Zeebrügge (Brügge), Rotterdam (Amsterdam) und wieder zurück nach Hamburg. Mit an Bord waren Hermi und Gerhard, Irmgard und Karl.
Vorausschicken möchte ich gleich, dass die AIDA Prima nicht wirklich unseren Vorstellungen von einer Kreuzfahrt entspricht. Die Prima ist ideal für Familien mit Kindern. Obwohl wir eine Suite hatten, fühlen wir uns auf den Schiffen der Sphinx Klasse und den kleineren Schiffen besser aufgehoben. Ein Grund mehr, dass wir die AIDA Nova nicht einmal ausprobieren werden. Mit mehr als 5000 Gästen ist dies bereits Massentourismus, und diese Art von Kreuzfahrt ist nicht so unser Ding.

Tag 6 - Rotterdam  (Amsterdam)  - Donnerstag  8. September

Donnerstag, 8.September – Rotterdam  (Amsterdam)

Hier trieb es uns nach Amsterdam. Mit dem Bus rein. Nach einem Fotostopp bei der Rembrandt Mühle – ging es weiter nach Amsterdam. Eine kleine Stadtrunde, bevor wir am Dam ausstiegen.  Hier hatten wir eine 1 ½ Stunden Freizeit bevor es zu einem typischen holländischen Mittagessen ging. Danach eine Grachtenfahrt die gefühlt auch über eine Stunde dauerte, und Amsterdam von einer anderen Seite zeigte. Amsterdam – die Stadt der Radfahrer. Hier heißt es aufpassen und wieder aufpassen. Die Stadt hat ein eigenartiges Flair und ist auch schön anzusehen. Die Menschen sind freundlich und man kommt rasch mit ihnen ins Gespräch.

bild030
bild034
bild036
bild040
bild042
bild044
bild046
bild050
bild052
bild054
bild056
bild058
bild064
bild066
bild068
bild070
bild072
bild074
bild076
bild078

weiterlesen

zurück zur Übersicht


Made by foto-video biwi. All rights Reserved.

Diese Website verwendet Cookies , lesen Sie dazu bitte die Datenschutzhinweise oder klicken Sie auf " Einverstanden" um die Website im vollen Umfang zu nutzen.
Ok