Metropolenkreuzfahrt - 3. bis 10. September 2017

kreuzfahrt route unsere Reise führte uns mit der AIDA Prima von Hamburg nach Southampton (London), Le Havre (Paris), Zeebrügge (Brügge), Rotterdam (Amsterdam) und wieder zurück nach Hamburg. Mit an Bord waren Hermi und Gerhard, Irmgard und Karl.
Vorausschicken möchte ich gleich, dass die AIDA Prima nicht wirklich unseren Vorstellungen von einer Kreuzfahrt entspricht. Die Prima ist ideal für Familien mit Kindern. Obwohl wir eine Suite hatten, fühlen wir uns auf den Schiffen der Sphinx Klasse und den kleineren Schiffen besser aufgehoben. Ein Grund mehr, dass wir die AIDA Nova nicht einmal ausprobieren werden. Mit mehr als 5000 Gästen ist dies bereits Massentourismus, und diese Art von Kreuzfahrt ist nicht so unser Ding.

Tag 7 - auf nach Hamburg  - Freitag 9. September

Wir hatten schönes Wetter und so genossen wir den Tag auf der Aida Prima voll und ganz. Vormittags ein wenig herumgebummelt, und Eindrücke gesammelt.  Mittags im Bella Donna noch ein wenig italienisch genossen. Nachmittags in der Hängematte bzw. auf der Liege auf unserem herrlichen Balkon geschlafen. Hatten steuerbord herrlichen Sonnenschein und es war angenehm warm. Koffer gepackt und abends ins Rossini auf ein exzellentes acht Gänge Menü mit interessanter Weinbegleitung. Anschließend noch einmal in die Nightfly Bar und eine traumhafte Show genossen, bevor es müde ins Bett ging.

Prima 10
Prima 11
Prima 12
Prima 13
Prima 14
Prima 15
Prima 16
Prima 17
Prima 18
Prima 19
Prima 20
Prima 21
Prima 22
Prima 23
Prima 24
Prima 25
Prima 26
Prima 27
Prima 28
Prima 29
Prima 30
Prima 31
Prima 32
Prima 33
Prima 34
Prima 35
Prima 36
Prima 37

zurück zur Übersicht


Made by foto-video biwi. All rights Reserved.

Diese Website verwendet Cookies , lesen Sie dazu bitte die Datenschutzhinweise oder klicken Sie auf " Einverstanden" um die Website im vollen Umfang zu nutzen.
Ok